Maschinen für die Gummi und Kunststoffverarbeitung

MODERNE MEILENSTEINE

Familienunternehmen (2013)

 

Im Jahr 2013 ist zu grunsätzlicher Änderung imTopmanagement der Gesellschaft gekommen. Besitzer der Gesellschaft sind Miroslav Černý, Ing. Daniel Černý und Ing. Miroslav Černý geworden. Die Gesellschaft ist seitdem völlig im Familienbesitz. Die Besitzer bilden zugleich den Unternehmentopmanagement.

Entsprechend den organisatorischen Veränderungen wurde der Status des Unternehmens in wesentlichen Prozessen und Aktivitäten analysiert.Es wurden strategische Pläne und Ziele, einschließlich Konkretisierung der Aufgaben für ihre Erfüllung, festgelegt.

Im Hinblick auf gültige Zertifizierungen (ISO 9001, ISO 3834-2) wurde der Stand überprüft und  die Fortsetzung dieser Aktivitäten bestätigt. In diesem Jahr  wurde der langfristige Kooperationsvertrag zwischen CHODOS und HERBERT unterzeichnet.

 

 

Investition (2014)

Es wurde Analyse des Zustands und der Ausstattung des Unternehmens in den folgenden Bereichen durchgeführt:

  1. Produktionsmittel, Maschinen und Anlage
  2. Infrastruktur/ Arbeitsbereich

Es wurde Umsetzung von Investitionen mit europäischen Mitteln  destartet.. Festlegung von mittel- und langfristigen Plänen in den jeweiligen Bereichen mit dem Ziel des Austauschs, der Modernisierung = der Produktivität und der Wettbewerbsfähigkeit.

Realisierte Investitionen in die Technologie:

Bearbeitung

  • Leistungsstarkes CNC-Drehen bis zu 4500 mm
  • Angetriebene Werkzeuge, Fräsen und Bohren für Drehteile. CNC-Drehen von Kleinteilen, Bearbeitung von Stangenmaterial, Gegenspindel (SP430, SP180)
  • Horizontales CNC-Fräsen und Bohren auf Tischmaschinen WH10, WHN 13 - Produktivität, Qualität und fortschrittliche Werkzeugtechnologie
  • MIG / MAG Schweißmaschinen Lorch (Produktivität und Qualität beim Nähen und Schweißen)

Qualitätskontrolle

Messung großer Innen-und Außenmaße bei Betriebsbedingungen (TESA Unimaster)

 

Anderes (Infrastruktur, Kommunikations und Infromationssysteme)

  • Einführung eines neuen Informationssystems für ein effektives Prozess- und Aktivitätsmanagement
  • umfangreiche Umbauten im Hauptgebäude, Modernisierung des Pförtnerhauses und der Kooperationsabteilung
  • Beginn der Umsetzung der internen Anpassungen und Reorganisation von Abteilungen,Verbesserung der Arbeitsbedingungen und des Abrbeitsplatzes
  • Wir haben das Firmenlogo auf dem Dach des Hauptgebäudes - das Herz und das Symbol von CHODOS beleuchtet
  • Wir haben neue Laserbrenntechnologien eingeführt - ein Arbeitsplatz gebaut und  eine Laserbrennmaschine und einer hydraulischen Trumpf-Abkantpresse von Trumpf gekauft
  • Wir haben neue Umkleideräume und moderne soziale Einrichtungen für die Mitarbeiter gebaut

 

 

Eigenprodukt (2017)

  • Abschluss der Produktion und Erprobung des Prototyp-Gebläses VA 521
  • Strategische Absichten wurden im Bereich der Blas-und Extrusionsmaschinen für den Zeitraum 2018-20 festgelegt.

Infrastruktur, Arbeitsbereich

  • Fertigstellung des neuen Arbeitsplatzes für Messtechnik - Verbesserung der Bedingungen für die Bereitstellung messtechnischer Aktivitäten
  • Fertigstellung großer Investitionen im Bereich der Heizung und Wärmedämmung von Produktions- und Verwaltungsgebäuden und Bereichen

Herstellungsanlage und Technologie

  • Eine Bewertung der in den Jahren 2014-2016 getätigten Investitionen

Zusätzliche Absichten und Prioritäten für die Realisierung und das erwartete Sortiment der hergestellten Produkte in der nächsten Periode werden festgelegt

 

 

 

Projekt Familienunternehmen (2018)

In Bezug auf die Situation auf dem Arbeitsmark in der Tschechischen Republik und angesichts des herabsteigenden Interesse der Schüler an der Lehre und an den handwerklichen Lehrgängen, entschied sich die Gesellschaft CHODOS CHODOV G.m.b.H.für ein innovatives Projekt mit dem Namen „Familienunternehmen“ in der Zusammenarbeit mit ausgewählten Grund-und weiterführenden Schulen der Region.

Der Name „Familienunternehmen“ hat seine Vorzüge, weil die Gesellschaft CHODOS CHODOV G.m.b.H. seit dem Jahr 2013 ein tschechisches Familienunternehmen ist.

In das Projekt „Familienunternehmen“ treten freiwillig die Schüler der jeweiligen Lehrgänge der Schule ein, und dies geschieht mittels ihrer gesetzlichen Vertreter. Die am Projekt beteiligten Schüler werden an dem entsprechenden CHODOS – Arbeitsplatz eingestellt, an dem sie unter Aufsicht erfahrener Arbeitskräfte arbeiten und insbesondere das Handwerk praktisch ausüben, was sie in der Schule erlernen. Gleichzeitig können die Schüler direkt am eigenen Herstellungsprogramm der Gesellschaft teilnehmen.

Die Absicht und das Ziel des Projektes ist es, den Schüler auf eine Vollzeitstelle in CHODOS CHODOV G.m.b.H. vorzubereiten und ihm nach dem Abschluss der Lehre einen besseren Startlohn und Arbeitsbedingungen zu bieten.

 

Vorstellung des Unternehmens auf der Wallfahrt von Vavřinec und dem Tag der offenen Türen (2018)

Auf der Sommerwallfahrt in der Stadt Chodov wurde der Stand zum ersten Mal aufgestellt. Ein neuen Herstellungsprogramm wurde vorgestellt und die Entwicklung wurde nach der Gründung eines Familienunternehmens realisiert. Während der Pilgerfahrt wurden 900 RIDERS an alle Personen verteilt, die Gegenstände, Fotos oder sogar Bilder, die einen Zusammenhang mit dem Unternehmen CHODOS haben. Der Stand war ein großer Erfolg, weil zwei junge Kollegen eine bewegliche Puppe(CHODOSAK) in der Lebensgröße herstellten und diese Puppe nahm an der Pilgerfahrt teil. Viele Besucher haben sich mit dieser Puppe (CHODOSAK) fotografiert und die wird bestimmt einer größeren Publizität der Wallfahrt von Vavrinec beitragen.

Am Samstag, den 10. November 2018 fand in der Firma die Premiere des Tages der offenen Tür statt. Während der Veranstalltung, die etwa 10 000 Besucher besuchten, bereiteten wir eine kommentierte Besichtigung der Produktionsräume des Unternehmens vor, die von unseren Mitarbeitern geleitet wurde,sowie historische und zeitgenössische Fotografien und Gegenstände aus der Unternehmensgeschichte,und die Erwärmung durch den Tee und Glühwein und am Ende der Besichtigung wartete ein kleines Geschenk für alle!

 

Rekonstruktion der Firmenturnhalle und der Firmenherbergen (2018-2019)

Seit dem Jahr 2018 haben wir im Einklang mit den Absichten der Gesellschaft und der öffentlichen Nachfrage in der Stadt damit begonnen, die Herberge und die Turnhalle in dem ehemaligen Areal der Lehranstalt der Gesellschaft zu rekonstruieren. Im Jahre 2018 wurden die Dächer isoliert, die Fenster in der Turnhalle ersetzt und eine Gasheizung installiert. Im Jahr 2019 möchten wir die Modernisierung der Turnhalle mit den dazugehörigen Einrichtungen abschließen. Völlig abgeschlossen wird auch die vollständige Rekonstruktion der Herberge in den Räumen über dem Speisesaal, in denen zwei Wohnungen und ein Zimmer mit einer gemeinsamen sozialen Einrichtung mit einer Kapazität für 30 bis 40 Personen errichtet werden. Dieses Konzept basiert auf einem langfristigen strategischen Plan. Unser Ziel ist es, das Sport- und Gesellsschaftsleben an die Orte zurückgebracht wird, an denen es sich im Laufe der vielen Generationen der CHODOV -Bewohner abgespielt hat.          

 

 

 

 


© 2014 - 2019 CHODOS CHODOV s.r.o.